News

RUDOLPH DIRKS-AWARD 2016














Sonntag, 04. Dezember 2016

Dieses Wochenende wurde auf der German ComicCon 2016
zum ersten Mal der Rudolph Dirks-Award verliehen. In genau
30 Kategorien wurde abgestimmt, welche Comics in diesem
Jahr am bestenbeliebstestenbegehrtesten waren. Was soll
ich sagen? Sowohl meine Comicreihe "Schöne Töchter" als auch
der "Münchhausen"-Comic, den ich zusammen mit meinen
großartigen Zeichnerkollegen Bernd Kissel gemacht habe,
haben je einen Preis abgeräumt. Yay!

DANKE!!! Ick freu mir sehr!!!

*************

Letzte Folge "Schöne Töchter"

Montag, 26. Oktober 2015

DIE LETZTE FOLGE

Wie heißt es so schön?! "Man soll gehen, wenn es am Schönsten
ist." Schön, wenn man merkt, wann das ist. Besonders, wenn es
um schöne Töchter geht. Schön. Schön, schön.

Und überhaupt nicht schön. Nach über 5 Jahren ist gestern im
Tagesspiegel die vorläufig letzte Folge meiner Comicreihe
"Schöne Töchter" gelaufen. Vierundsechzig Geschichten sind bisher
entstanden, jede ein bisschen anders. Und jede hat mir Spaß
gemacht zu zeichnen.

Der Grund dafür ist einfach: Mein Tag hat nur 24 Stunden, meine
Kapazitäten sind begrenzt. Und drei regelmässige Comicreihen zu
machen ("Schöne Töchter", "Ferdinand" und "Glückskind"), ist einfach
zu viel. Zu dritt beschäftigen sie mich den ganzen Monat, 12 Monate
im Jahr, mit fixen Abgabeterminen. Zeit für andere Comicprojekte?
Nein. Sommerpause? Nicht drin. Urlaub? Unmöglich.

Zudem bringen die drei Reihen zusammen nicht genug ein, um mich
und meine Familie über den Monat zu bringen. Das bedeutet, ich
MUSS zusätzliche Zeichenarbeiten machen. Wofür aber im Grunde
keine Zeit übrig ist.

Darum habe ich beschlossen, mich von einem meiner Lieblinge zu
trennen. Die Wahl ist schweren Herzens auf "Schöne Töchter"
gefallen. Die Reihe ist rund. Und mit dem Buch an einem guten
Punkt angelangt. Jetzt ist erstmal Pause. Wie lange? Ich weiß es
nicht. Vielleicht für immer.

Den Platz im Tagesspiegel wird mein Kollege Marvin Clifford
übernehmen. Ich bin gespannt, was er aus der Fläche zaubert.

Go, Marvin, go!!!

 

*************

Buchmesse Frankfurt 2015

Dienstag, 13. Oktober 2015

BUCHMESSE FRANKFURT

Ich bin dieses Wochenende auf der Buchmesse Frankfurt.
Das sind meine Termine:

Samstag, 17.10.2015

12.00 – 13.30 Uhr Flix signiert sein neues Buch "Schöne Töchter"
Carlsen-Stand | H 3.0 | G 84

14:00 – 14:30 Uhr
Flix liest aus seinem neuen Comic-Band "Schöne Töchter".
Mit anschließender Signierstunde im Signierzelt.
Lesezelt | Agora

16:00 – 17:00 Uhr
Flix und Ralph Ruthe im Gespräch über ihre Comic-Serie "Ferdinand".
Spiegel-Stand | H 3.0 | D 57

Sonntag, 18.10.2015

13.00 – 14.00 Uhr Flix signiert sein neues Buch "Schöne Töchter"
Carlsen-Stand | H 3.0 | G 84

Kommt vorbei und bringt Schokolade mit! DANKE!!!

 

*************

Glückskind

Montag, 05. Oktober 2015

GLÜCKSKIND

Manche Dinge passieren einfach und -pling!- ändert sich was in
deinem Leben.

Vor knapp zwei Wochen hatte ich eine Email in meinem Posteingang
von der Redaktion der FAZ. Eine Anfrage. Ein Hilferuf. Denn Volker
Reiche, der langjährige Zeichner der erfolgreichen Comicreihe "Strizz",
ist erkrankt. "Strizz" muss pausieren, auf unbestimmte Zeit. Eine
Horrornachricht für jeden Zeichner.

Ob ich einspringen und den Comicplatz, der in der FAZ erst kürzlich
aufgrund von massiven Leserprotesten wieder etabliert wurde,
übernehmen könnte. Nicht als Fortsetzungsgeschichte, wie ich "Faust"
und "Don Quijote" schon für FAZ umgesetzt habe. Sondern als
Open-End-Projekt. Ein fortlaufender Strip mit festem Personal.
Ein Strip wie die "Peanuts", wie "Calvin & Hobbes" oder wie eben
"Strizz". Beginn? Möglichst schnell! Puh!!!

Ich habe zugesagt. Ich habe mich hingesetzt und überlegt, was
ich gerne erzählen würde. Und habe angefangen zu zeichnen...
Herausgekommen ist "Glückskind".

"Glückskind" handelt bisher von drei Charakteren: Einem ängstlichen
Vater, einer neugierigen Tochter und einem dreibeinigen Waschbären.

Heute ist die erste Folge in der FAZ erschienen. Und ab heute jeden
Montag. Ich bin ein bisschen nervös. Ich habe noch keine Ahnung,
wie es weitergeht. Ich werde mich mit Herrn Glück, Josi und Rocco auf
die Reise machen. Mal sehen, wohin sie führt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich dabei begleitet.

 

*************

Das ist doch keine Kunst

Montag, 14. September 2015

DAS IST DOCH KEINE KUNST

Ralph Ruthe, Joscha Sauer und ich sind schon seit vielen Jahren
gute Freunde und wir haben bereits alle an den Projekten der
jeweils anderen mitgearbeitet. So gesehen ergibt es Sinn, unsere
Werke gemeinsam in einer Ausstellung zu zeigen.
Und die gibt es jetzt! Ihr Titel: "DAS IST DOCH KEINE KUNST"
Darin zeigt das Museum Ludwiggalerie in Oberhausen bis Mitte
Januar Originale, Skizzen, Filme und Objekte von Ralph, Joscha und mir.
Die Ausstellung startet am 19.September 2015.
Mehr Info hier:

Schaut vorbei!

 

*************

"Schöne Töchter" - Zweite Auflage!

Dienstag, 11. August 2015

ZWEITE AUFLAGE

Die vorbestellten Bücher sind inzwischen alle signiert und versendet.
Vielen, vielen Dank für Eure lieben Worte auf den Bestellzetteln, für
Eure freudigen Reaktionen und stolzen Bilder in den sozialen Netz-
werken. Ich freue mich sehr, dass die Aktion so gut angekommen ist.
Und zur Beruhigung aller: Meinem Arm geht's gut. Er hat keine
bleibenden Schaden von den 1122 Signaturen genommen. :-)

Der Sommer schreitet voran und schon muss "SCHÖNE TÖCHTER"
nachgedruckt werden. Der Verlag freut sich. Und ich auch. Denn
so habe ich die Chance die allerletzten Druckfehler im Buch
auszumerzen. (Hat sie jemand gefunden?)

Die Planung für den Herbst ist in vollem Gange. Unter anderem
komme ich nach Leipzig, Berlin, Hamburg, Oberhausen,
Frankfurt, Wolfenbüttel, Nürnberg, Köln und Erfurt. Schaut mal
durch. Vielleicht ist ja was bei Euch in der Nähe dabei.

Wenn ihr Euch fragt: WTF?! Ein Comiczeichner macht Lesungen?
Wie soll denn das funktionieren? Dann sage ich: Comiclesungen
funktionieren ähnlich wie klassische Literaturlesungen. Nur, dass
ich dabei die Bilder meiner Comics an die Wand projeziere. Die
Texte spiele ich mehr, als dass ich sie vorlese. Zwischendrin
zeige ich kleine Filmchen. Das ganze ist also wie "langsames Kino".
Und lustig! Kommt vorbei und lasst Euch überraschen.

Die Termine für den Herbst findet ihr hier:

http://www.der-flix.de/termine.html

P.S.: Zu einigen der Veranstaltungen gibt es bereits Tickets. Zögert
also nicht. Meistens wird es voll!!!

 

*************

"Schöne Töchter"-Ende der Signieraktion

Montag, 27. Juli 2015

1122

Es ist der Hammer! Ich habe ja gehofft, dass das "Schöne Töchter"-
Buch gut ankommt. Aber jetzt habe ich die finale Bestellzahl von
Matze bekommen: 1122 mal habt ihr den Band geordert.
Das bedeutet: 1122 Signaturen mit 1122 Namen. Ich freu mich
sehr drauf!!!

Heute morgen sind die Bücher vom Verlag geordert worden,
sodass sie spätestens Mittwoch bei Matze im Versandlager sind.
Am Donnerstagmorgen fahre ich dann dort hin, bewaffnet mit
Stiften und Kaffee und werde mit dem Signieren beginnen.
Donnerstag geht dann auch gleich der Versand los, sodass am
Wochenende die ersten Exemplare bei Euch sein sollten. Ich
weiss, ihr hättet die Bücher gerne sofort. Aber leider geht es
nicht schneller. Wir beeilen uns! Danke für Eure Geduld!

1122 Bestellungen. Es ist der OBERhammer!!!

 

*************

"Schöne Töchter"-Das Buch

Montag, 06. Juli 2015

"SCHÖNE TÖCHTER" - DAS BUCH

Endlich ist es soweit. Am 27.07.2015, also in drei Wochen, erscheint
das "Schöne Töchter"-Buch. Es wird plattencovergroßer, vollfarbiger,
Hardcoverband, in dem die Töchter genug Platz haben, um ihre volle
Wirkung entfalten zu können. FREUDE!

Und weil ich immer wieder danach gefragt wurde, habe ich beschlossen,
wieder eine Signieraktion zu machen. Das bedeutet, wer das "Schöne
Töchter"-Buch im Flix-Shop bis zum 26. Juli 2015 um 23:59 Uhr vor-
bestellt, bekommt das Buch direkt nach Erscheinen von mir mit einer
persönlichen Signatur zugeschickt.

Ihr könnt also bei Bestellung Euren Namen angeben (oder den Namen
von der- oder desjenigen, dem ihr das Buch schenken möchtet) und
ich werde das Buch für Euch (oder die- oder denjenigen) individuell von
Hand signieren. "Für Arielle", "Für Ursula", "Für Nemo". Alles ist möglich!

Die Aktion ist mengenmäßig unbegrenzt, d.h. ihr könnt so viele
Exemplare bestellen, wie ihr möchtet. JEDES in den nächsten drei
Wochen bestellte "Schöne Töchter"-Buch wird signiert! Deal?

Zum Flix-Shop geht es hier: http://bit.ly/1JQ35ZP


*************

Umzug

Donnerstag, 02. Juli 2015

UMZUG

Puh! Es waren anstrengende letzte Monate. Nicht nur habe
ich das "Schöne Töchter"-Buch fertig gemacht, das
aufwändigste Cover meiner Zeichnerkarriere gestaltet und
mit zig neuen Vignetten versehen. Nein, ich war auch als
Autor tätig und habe für den großartigen Zeichner Bernd
Kissel einen 150-Seiten Comic geschrieben, den er schon
dabei ist, umzusetzen.

Und als wäre das alles nicht genug, ich bin auch noch
mit Kind, Kegel und Schreibtisch umgezogen. Nicht weit, nur
drei Kilometer nach Norden innerhalb der Stadt, aber es
fühlt sich an, als wäre ich in einer anderen Welt gelandet.
Das Gute: Ich habe jetzt ein richtiges Atelier, in dem ich
arbeiten kann. Und die Kleine hat einen Garten, in dem
sie zusammen mit einem Haufen anderer Kinder hüpfen,
springen, buddeln und singen kann. Das Doofe: Ich war
die letzten sechs Wochen ohne Telefon und Internet, da
es ein großes, magentafarbendes Unternehmen nicht
geschafft hat, passende Kabel zu legen. Darum gab es
hier so wenig von mir zu hören/lesen.

Jetzt bin ich aber wieder da und freue mich Euch verraten
zu können, dass für kommende Woche der Start einer
"Schöne Töchter"-Signieraktion geplant ist. Denn das Buch
ist schon in der Druckerei und ist bald fertig. Mehr dazu
nächste Woche...
 
Stay tuned!


*************

Das Schöne Töchter-Buch

Montag, 16. Februar 2015

ES GEHT VORAN...

Ich stecke mitten in der Arbeit. Im August diesen Jahres
soll ENDLICH das "Schöne Töchter"-Buch erscheinen. Und
damit es ein schönes Buch wird, überarbeite und korrigiere
ich gerade alle bisherigen Folgen, zeichne neue dazu,
entwerfe Vignetten und Illustrationen und gestalte das
aufwendigste Cover meiner Comickarriere.

Bald dazu mehr.


*************

Charlie Hedbo

Freitag, 09. Januar 2015

#JESUISCHARLIE

Das Jahr beginnt traurig. Das Attentat auf das französische
Satiremagazin "Charlie Hebdo" ist brutal, schockierend und
ein direkter Angriff auf meine Zunft. Wer jemals gezweifelt
hat, ob Zeichnungen etwas auslösen können, hat damit 
eine Antwort.

Darum habe ich gestern einen Strip gezeichnet, der heute
die Titelseite des Feuilleton der F.A.Z. ziert. Man sieht das
himmlische Glaubensmanagement und ihre Gedanken zu
dem, was in der Welt passiert. Ich wünsche uns allen
Gelassenheit im Umgang mit der Situation. Die Kraft,
Andersdenkenden respektvoll zu begegnen. Und den
Mut für das, was uns wichtig ist, einzustehen.

Ich bin ein Fan der freien Gesellschaft. Ich bin Anhänger
der Aufklärung. Ich bin Charlie!


*************

19.12.2014 Es weihnachtet

bild blog illu32

Freitag, 19. Dezember 2014

ES WEIHNACHTET...

Alle Comicseiten sind für dieses Jahr gezeichnet, die Skizzen-
bücher sortiert, die Stifte geordnet, die Radierkrümel vom
Tisch gefegt und das Altpapier zum Container getragen.

Das ist der Moment kurz innezuhalten und dankbar zu sein.
Wieder hat es geklappt. Wieder ein Jahr, in dem ich mit
Comics mein Geld habe verdienen können. Mit "Bildchen
malen". Mit Geschichten erzählen. Mit MEINEN Geschichten.
Das ist verrückt!

Ich freu mich wieder und wieder darüber, dass es Menschen
gibt, die das, was ich mache, sehen wollen. Die sogar bereit
sind, dafür Geld auszugeben. Diese Menschen seid ihr!

Darum gilt mein Dank Euch! Ihr macht möglich, dass ich
tun kann, was ich tue. Dass ich machen kann, was ich liebe.
Und dass ich dank dieses Berufes so viele Möglichkeiten
habe, meiner kleinen Tochter beim Aufwachsen zuschauen
zu können. Beste Fans der Welt, ihr!

Fröhliche Weihnachen!!!


*************

10.11.2014 Ende des FAZ-Comics

bild blog illu32

Montag, 10. November 2014

DAS ENDE DES FAZ-COMICS

Am Donnerstag wird der letzte Comicstrip im Feuilleton der
Frankfurter Allgemeinen Zeitung gedruckt werden.
Dann ist dieser Platz passé. Aufgegeben. Weggespart.

Ich habe in den letzten Jahren zweimal dort einen Comicstrip
veröffentlichen können: Meine Literatur-Neuinszenierungen
von "Faust" und "Don Quijote".
Ohne das Vertrauen der Redaktion und die Vorveröffentlichung
in der FAZ hätte ich die beiden Werke nicht machen können.
Mein "Faust" ist heute mit über 25.000 verkauften Exemplaren
einer der erfolgreichsten deutschen Comics der letzten Jahre.
Er wird in Schulen gelesen, Hausarbeiten werden darüber ge-
schrieben, er dient Germanistikstudenten als Anschauungsmaterial.
Ähnlich verhält es sich mit den Werken der Kollegen Ralf König,
Reinhard Kleist, Nicolas Mahler und Volker Reiche. Die FAZ hat
Comics einem Publikum zugänglich gemacht, das sonst darüber
hinweggeschaut hätte.

Mit der Aufgabe dieses Comicstrips geht mehr verloren, als eines
der Alleinstellungsmerkmale der FAZ. Es wird ein Spielplatz
geschlossen, auf dem der Comic zeigen durfte, was er kann.
Und der weit über die Zeitungsseiten hinaus gestrahlt und
geleuchtet hat.


Adieu!


*************

28.10.2014 Cover Schöne Töchter

bild blog illu31

Dienstag, 28. Oktober 2014

COVER "SCHÖNE TÖCHTER"

Der Herbst ist da und was mache ich? Ich zeichne ein höchst
sommerliches Motiv. Ein Strandszene. Mit allem, was dazu-
gehört.

Es ist absurd, wie die Buchbranche funktioniert. Im kommenden
Jahr, im August 2015, soll endlich das Buch zu meiner Comicreihe
"Schöne Töchter" erscheinen. Und JETZT, quasi ein Jahr vorher,
muss das Cover fertig sein. Ich bin schon spät dran. Also zeichne
ich fleissig vor mich hin und versuche, den für die Geschichten
passenden und angemessenen Umschlag zu gestalten...

Ich spüre den Druck auf meinen Schultern.

Es macht großen Spaß!


*************

06.10.2014 Buchmesse Frankfurt

bild blog illu30

Montag, 06. Oktober 2014

BUCHMESSE FRANKFURT

Es wird Herbst und da steht, wie jedes Jahr, die Frankfurter
Buchmesse vor der Tür. Ist es nicht Wahnsinn, dass dort, wie
jedes Jahr, wieder 90.000 Neuerscheinungen präsentiert werden?
Drei dieser unzähligen Bücher sind DER WEIHNACHTSABEND und
die dritte Band von FERDINAND, DER REPORTERHUND und die
Neuauflage von DA WAR MAL WAS...

Was für mich dreifacher Anlass ist nach Frankfurt zu reisen und
die Bücher für Euch zu signieren. Hier könnt ihr mich treffen:

Freitag, 10. Okt. 16:00 - 17:00 Uhr (Signierbereich, Halle 3.0, K 7)
Samstag, 11. Okt. 12:00 - 14:00 Uhr (Signierbereich, Halle 3.0, K 7)
Samstag, 11. Okt. 16:00 - 17:00 Uhr (Carlsenstand, Halle 3.0, G 84)
Sonntag, 12. Okt. 12:00 - 14:00 Uhr (Signierbereich, Halle 3.0, K 7)
 
Kommt zahlreich! Ich zeichne auf alles, was ihr mir entgegensteckt:
Bücher, Taschen,
unbehaarte Körperteile!


*************